Monatsarchiv: September 2017

Die Logik des individuellen Profits.

Diese Denkweise wird nicht mehr überwunden. Der größte Gewinn, baut auf der maximal möglichen Vernichtung auf. Der größte Gewinn, baut auf der maximal möglichen Zahl von Verlieren auf. Der größte Gewinner, ist am Ende ganz alleine. Erst wenn alles zerstört, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Was Spatzen von den Dächern pfeiffen | Kommentar hinterlassen

Klares Wasser und Tomaten

Quellwasser, reife rote Frucht, grüne, satte Kräuterblätter Freude, Lebenslust bei jedem Wetter Gedankenspiele Lebensretter Das klingt hier so nach Dauerfeuer die Ignoranz kommt wohl noch teuer Entschwunden in schwebenden Nebel- lichtdurchfluteten-Schwaben anschmiegend anschmiegsam anmutig gleich dem gleitenden Schwan Vokalisiertes Traumland … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Was Spatzen von den Dächern pfeiffen | 1 Kommentar

25. September 2017 – Es sind 709 geworden – noch bescheiden??

Im Schatten der AFD Empörung organisiert man die Postenbeschaffung des Jahres. 709 MDB´s plus deren Entourage, jede Wette der Posten Zentrale Verwaltung und politische Führung Berlin wird 2018 an den Bundeswehrhaushalt heranreichen. Die etablierten Parteien dürften sich alle auf die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Was Spatzen von den Dächern pfeiffen | 3 Kommentare

24. September 2017 – Deutschland

Der Tag an dem das Volk statt einer beschissenen Horde eine verflucht beschissene Horde als „Volksvertreter“ bestimmt – an dem es wohl mehr als 650 (gar 700 oder noch mehr?) Mandate serviert bekommt. (diese Mandate werden die neuen „Volksvertreter“ für sich beschließen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Was Spatzen von den Dächern pfeiffen | 1 Kommentar