Der Sieg

Jubel, danach
wird man nicht hören
es wird kein menschliches Sein mehr
die Stille stören

Moll bläst der Sturm
vielleicht ein einsamer Wurm
im letzten Kadaver sich windet
niemand mehr die Erde schindet

ob noch ein Knarzen
von den verbrannten Stämmen
kohlschwarzen
sich durch die staubigen Winde
wird auf Wellen linde schwingend,
treiben lassen kann?

Sch, Sch, schlaf ein,
bald wird ein Ende sein!

Advertisements

Über oberham

Einsiedler in Hinterwald
Dieser Beitrag wurde unter Was Spatzen von den Dächern pfeiffen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s