Anmut

Hände so klar und so wunderbar,
berührten niemals
Augen so tief und geheimnisvoll,
sahen niemals
Füße so fein und geschmeidig,
betraten niemals

das Lebenscasino Zivilisation

Die Anmut lebt
verborgen
entdeckt der Giermensch sie
ist sie verloren

Wird sie seziert und geschändet
verpfändet, verseucht und verbrannt
die Anmut

in diesem Pfuhl hat man
die Anmut

nie gekannt

Advertisements

Über oberham

Einsiedler in Hinterwald
Dieser Beitrag wurde unter Was Spatzen von den Dächern pfeiffen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s