Monatsarchiv: September 2016

Auslachen

Erwartungen stehen im Raum, Hoffnungen, Angst, banges Warten, Stille, von Fern ein Rasseln, Kettenrasseln Aufbrandender Applaus, Verneigung, Stolz, Die Streicher leise – zuerst dann kommt das Thema aus dem Bett geschlüpft und schon ist unser Sinn ins Traumland fortgeführt wurden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Was Spatzen von den Dächern pfeiffen | Kommentar hinterlassen

Abolitionismus

Ab sofort, seid Ihr ein freies Volk! Ab sofort, legen wir die Ketten fort, ab sofort gilt das geschriebene Wort für Euch, das freie Wort für uns Ihr seid so viele, viel zu viele Untertanen drum lasst uns heute rufen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Was Spatzen von den Dächern pfeiffen | Kommentar hinterlassen

Abstraktion

Isolierende Abstraktion – rate mal den Begriff! Benötigt ein Mensch Atemluft? Ja! (ohne stirbt er nach ca. 3 Minuten) Benötigt ein Mensch eine Motorbüchse? Nein! (sorry falsche Antwort – viele behaupten JA!) Benötigt ein Mensch Trinkwasser? Ja! (Je nach Umfeld … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Was Spatzen von den Dächern pfeiffen | 4 Kommentare

Abwenden

Abzuwenden, was unabwendbar scheint, wären wir im Frieden und in Vernunft vereint, wäre abzuwenden, was unabwendbar scheint, doch vereint sind wir im Hass und in der Gier so steht die Menschenhorde hier, so lässt sie täglich Zehntausende verhungern, so lässt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Was Spatzen von den Dächern pfeiffen | Kommentar hinterlassen

Anweisung

Man wies mich an, wozu man lebt warum zu fragen beim dritten Mal die Schläfe bebt beim vierten Mal den Stock er hebt beim fünften Mal wird man fortgebracht, gib Acht! das Kind hat keinen Wert gemacht so wird es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Was Spatzen von den Dächern pfeiffen | Kommentar hinterlassen

Abtreibung

Schon kurz nach der Geburt wird man von seiner Phantasie abgetrieben sind die Eltern längst da sie nicht Liebe sondern letzte Kräfte schenken die ersten Kräfte gehören dem Markt wen der Markt nicht goutiert der zersetzt sich meist selbst treibt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Was Spatzen von den Dächern pfeiffen | 3 Kommentare

Abend

Bewegt und fortgedreht, geschwungen frech gekrochen vor Ekel hat sich eine Galaxie erbrochen die Kotze ist in ein schwarzes Loch geflossen ist das letzte warme Blut, versickert ist es nun im Zwielicht der Abenddämmerung, die Glieder abgetrennt vom Druck, Stille kurz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Was Spatzen von den Dächern pfeiffen | 3 Kommentare