Vertragsbruch 0101

Vorteile liebt, vor Teilen, zuweilen, kritische Machtmasse

Sobald sie knisternd und dampfend im Schoß der Mordmutter liegt

Sonderbar gleichgültig ungetrübt das Töten durch die Nerven fliegt

Die Gier siegt, das Elend erlischt begraben im Loch lieg die Ohnmacht, es klingelt lustig die Kasse

 

Es brach aus den Wäldern heraus mit hysterisch gellenden Schreien

Fliehende wurden mit einem Axthieb belohnt in den Nacken

Manchmal blieb es dabei jene auch dort nur zu packen

Beute vor grauer Zeit, Waren im Käfig, man konnt sie beleihen

 

Glatte Spekulationsspiralen, kalkuliert das gefühlsverirrte Gehirn

Kopf oder Körper, Tod oder Lebend, kalt oder warm

Das Opfer trifft keine Entscheidungen mehr, sein Schicksal ist leer

 

Kalte Rache tanzt selten hinter der hautbezogenen Stirn

Gott oder Götter, Nichts oder Alles, es ist der Schwarm

Dessen Wahnsinn bestimmt, dessen Sucht kennt keine Gnade mehr!

 

Ex…… (Leibniz)

Omnibus ex nihilo ducendis sufficit unum

Advertisements

Über oberham

Einsiedler in Hinterwald
Dieser Beitrag wurde unter Was Spatzen von den Dächern pfeiffen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s