Gipfel der Jugendarbeitslosigkeit

einfach mal auch die Kommentare lesen…. – viele sehr ehrliche und offene Seelenflüsse…………..

altonabloggt

Kommentar zu Gipfel EU-Jugendarbeitslosigkeit vom 3. Juli 2013 in Berlin

Merkel lädt ein und macht aus einem Erfahrungsaustausch einen Gipfel. Groß, größer, Gipfel. Ein Treffen von Regierungschefs, deren Minister sowie Vertreter deutscher Arbeitsmarktpolitik. Rund 5,6 Millionen junge Menschen sind in der EU ohne Job. In Deutschland weist die Arbeitslosenstatistik der Bundesagentur für Arbeit im Juni 2013 eine Quote der jungen arbeitslosen Menschen von 15 Jahren bis 25 Jahren von 9 Prozent aus. 257 746 junge Menschen aus den Bereichen des Arbeitslosengeldes I (SGB III) und Arbeitslosengeldes II (SGB II). Weiterhin waren im Juni noch rund 178 700 Ausbildungsstellen unbesetzt. Zahlen, die trocken klingen und zu Staub verfallen, solange sich nichts an den internen Strukturen und Abläufen innerhalb der Agenturen für Arbeit, Jobcenter als auch bei den Arbeitgebern ändern.

Die Vergessenen

Vergessen werden die jungen Menschen, die oftmals aufgrund zweimaligen Nichterscheinens zum Termin, wiederholtem Pflichtverstoß oder einer Erkrankung ab sechs Wochen…

Ursprünglichen Post anzeigen 444 weitere Wörter

Advertisements

Über oberham

Einsiedler in Hinterwald
Dieser Beitrag wurde unter Was Spatzen von den Dächern pfeiffen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s