Monatsarchiv: Mai 2013

Verschwunden – Verrückt – Verstorben

Am See, am Bannwaldsee Da lebte ein Hex, die Hex vom Bannwaldsee die Frau war klug , ein Mensch aus Erdenrinde steigt auf das Lebensmeer zum Licht nimmt Anlauf, rauf, lauf, schnauf, dufte, dünste, schwirre, irre, der elaborierte, etablierte, nichtirre, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Was Spatzen von den Dächern pfeiffen | 2 Kommentare

Le météque ne rêve plus!

Als er in Barcelona seine Stimme verlor, da träumte er noch! Am Donnerstag ist er abgehauen. Er hat seine Gitarre mitgenommen, seine Stimme und seine Freiheit, er hat sie wiedergewonnen. Er hat sie wieder, ist wieder, ist endlich an einem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Was Spatzen von den Dächern pfeiffen | Kommentar hinterlassen

Nur ein Link

Norman Birnbaum – man stelle sich vor – ich setzt einen Link zur FAZ http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/bilder-und-zeiten/soziale-utopien-das-scheitern-meiner-generation-12170856.html

Veröffentlicht unter Was Spatzen von den Dächern pfeiffen | 1 Kommentar

UlHoeBuPrä

Wer glaubt Ihr eigentlich alle, wer Ihr seid? Ich bin Präsident! 7,– Euro und wir lassen Euch in UNSER Stadion! Der Mann ist zu Höherem berufen! – noch Höherem – dem Höchstem! Der Mann ist Fußballspieler! Der Mann ist Wurtsfabrikant! … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Was Spatzen von den Dächern pfeiffen | 6 Kommentare

Fortschrittsdenken

Pyramiden – Steine – Sklaven Steine Pyramiden   Drinnen lagen – Sklaventreiber   Atommüllcastoren Strahlung Sklaven Strahlung Atommüllcastoren   Leere

Veröffentlicht unter Was Spatzen von den Dächern pfeiffen | Kommentar hinterlassen

Hoch springt der Floh!

Steht da, einfach so, war mal ein winziger Floh, flog in ein Klo ja das war so!   Daraus wurde ein Mensch, der reichste, der mächtigste Mensch,   morgen wird er wohl sterben vielleicht wird er dann wieder ein Floh?

Veröffentlicht unter Was Spatzen von den Dächern pfeiffen | 2 Kommentare

Von Blechkistenmenschen und Robo-Signing

Sie haben einen Angestellten, sie sind selber bei einem Unternehmen angestellt, oder sind sie eventuell arbeitslos? Würden sie gerne in einer Bank arbeiten? Wir hätten da einen Job für Sie! Sie müssen nur einen Stift halten können und täglich etwa … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Was Spatzen von den Dächern pfeiffen | 4 Kommentare