Leistungswulffen!

Jetzt wird die Dienstleitung – Promotion und Test – erbracht von der Gattin, ohne dafür eine Bezahlung – ja nicht einmal die Unkosten (oder wurde der Treibstoff bezahlt?) – zu verlangen, auch noch als Vorteilsnahme unterstellt.
In welchem kleinkrämerischen Land wir doch leben. Es lebe die Zukunft, sie wird nur noch die wirklich würdigen Leistungsträger sehen.
Testkredit (bzw. Testkunde), Testschläfer, Testflieger, Testkleidung – alles Leistungen die die Wulffs für unser Land – ohne jede Bezahlung – erbrachten!
(Sogar der Nachwuchs testet schon – ohne dass dafür extra etwas bezahlt werden müsste – soviel Gratispromotion für Bobby-Car war selten!!! – oder sollten da doch Summen aufs Taschengeldkonto geflossen sein?)

Jeder schäbige schnorrende Journalist wird für´s testen bezahlt!

Die armen Wulffs scheinen nichts bekommen zu haben!
(Vielleicht könnten sie in der Steuererklärung Sonderausgaben geltend machen? Oder sie erhalten Spendenquittungen – wg. der Gratisdienstleistungen…)

Die ganzen politischen – bezahlten (schön wär, und wirklich edel, würde er das Testwohnen im Bellevue auch gratis erledigen… so großherzig sind die Wulffs dann doch nicht….) Ämter – sind nebenberufliche Tätigkeiten!

Genehmingt vom Hauptarbeitgeber, der deutschen – XYZ Argentur.

Aber ich möchte die menschliche Komponente nicht vergessen – die Leistungswulffer sind zusätzlich sehr sehr nette, hübsche, selbstlose und mitfühlende Zeitgenossen – sie helfen Freunden wo immer sie können – die Folge?

Die hämische, hinterlistige Journaille legt alles gegen sie aus – einzig die Kanzlerin und Parteigeneralsekretäre   –  intellektuelle Leuchttürme in der nebelumschwadeten See unserer Volksseele –  erkennen die universelle Strahlkraft der empathischen Wulffs.

(einige besonders brave Staatsbürger erkennen den wahren, guten Kern der Wulffs ebenfalls, bei jenen möchte ich mich besonders entschuldigen!)

Wer ist schon so selbstlos und nimmt ohne jede Sicherheiten Geld von Freunden und bezahlt auch noch Zinsen?

Als Bundespräsident hat man ein dermaßen hohes AAAAAA Rating – da würden – marktgerecht – mindestens 2 – 3 Prozent Negativzins fällig – wow – also die Anwälte der Wulffs sollten endlich in die Offensive gehen – sie sollten endlich Schluss machen mit devoten Interviews und der Aussitzstrategie.

Unser BP-Paar  – die Familie – sie ist einzigartig, leistungsfähig und das Beste, was je im Amt war – endlich verstanden?

Advertisements

Über oberham

Einsiedler in Hinterwald
Dieser Beitrag wurde unter Was Spatzen von den Dächern pfeiffen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s