Neues zum Thema Land Grabbing

http://www.oxfam.de/landgrabbing

http://www.taz.de/Land-Grabbing/!78650/

Das passt gut zu den 15.000 Euro Tageslohn der Eliteschlaumeier – die investieren ihren Lohn in genau solche Projekte – schließlich möchten sie, dass Ihre Angestellten möglichst effizient wirtschaften – im Sinne von Renditerentabel – wenn dabei Knochen auf dem Weg liegen ist das stehts ein gutes Zeichen – ein Zeichen das man das maximal Mögliche geschafft hat.

http://bodenfrost.wordpress.com/2011/09/19/17s-occupywallstreet-globaler-protest/Wenige versuchen etwas zu bewirkten –

 

Advertisements

Über oberham

Einsiedler in Hinterwald
Dieser Beitrag wurde unter Was Spatzen von den Dächern pfeiffen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Neues zum Thema Land Grabbing

  1. Pingback: Pressespiegel: Occupy Wall Street « Bodenfrost

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s