Portfoliooptimierung!

Der neue Trend heisst Bio-Fonds, was dahinter steckt ist schlicht die Tatsache, dass neben den traditionellen Großgrundbestizern nun auch Geldsammel- bzw. Verwatltungsgesellschaften, Grund – und die „optimale“ Bewirtschaftung desselben zunehmend als Investmentidee verkaufen.

Das Prinzip ist immer gleich: Man besticht die zuständigen Amtsträger, schließt Pachtverträge über 99 Jahre zu Spottpreisen ab, stellt sicher, dass die angesiedelten Kleinbauern vertrieben werden (mehr oder weniger sanft), rekrutiert aus der Menschenmasse die nötige Anzahl von Sklaven (man nennt es euphemistisch Landarbeiter) und erwirtschaftet für seine Investoren zweistellige Renditen, für sich selbst mindestens siebenstellige Honorare – der größte Kostenfaktor sind die Bestechungsgelder und die Bereitstellung der Agrartechnik.

Ergebnis: Maschinen ersetzen die Menschen, Monokulturen (im schlimmsten Fall für Bioraffination) zerstören den Lebensraum und neben der Landnahme durch die Investorenschar, tritt noch die Landnahme der Natur in Kraft, die aufgrund der zerstörerischen Bewirtschaftung das Ökosystem entsprechend modifiziert – in Karstland, Steppe, Wüste – Todeszone…………

Nun, die Tiefbrunnen können meist für einige Jahre die Bewässerung gewährleisten, nur das Urzeitwasser regeneriert nicht binnen Jahrzehnten, es regeneriert binnen Jahrmillionen – soviel Intelligenz ist wahrlich eines hohen geldwerten Ertrages würdig.

Epilog:
Die Oligarchenvilla kann dank der Erträge aus dem Afrika-Bio-Reservation-Optimum Fonds mit Schlangenleder überzogene Spindeltreppen hinauf ins Gruselkabinett des Herrn Maximaxirubelnixverpassix aufweisen – ein irrsinnger Gewinn für die Menschheit!

http://www.wdr5.de/sendungen/leonardo/s/d/28.03.2011-16.05/b/landraub-aethiopien.html

 

http://www.schattenblick.de/infopool/politik/redakt/afka1864.html

http://www.fairplanet.net/2010/08/globaler-landraub/
http://www.3sat.de/page/?source=/nano/gesellschaft/151143/index.html

hier die Anlagetips:

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/4/48/Deutsche_Bank-Logo.svg

Advertisements

Über oberham

Einsiedler in Hinterwald
Dieser Beitrag wurde unter Was Spatzen von den Dächern pfeiffen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s