Monatsarchiv: März 2011

Das japanische Volk leidet…

… und letztenendes liegt die Wurzel des Übels eben in unserer globalen Form des Zusammenlebens. Dieser Diskrepanz von totaler Armut in Massen und totalem Reichtum einer winzigsten Minderheit. Wir betrachten die Natur als unsere Sklavin, die wir beliebig vergewaltigen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Was Spatzen von den Dächern pfeiffen | 2 Kommentare

Lösungsvorschläge

Hier nur Schlagworte zur Diskussion: Werbung muss immer zu 50% aus Faktenwerbung und einer deutlichen Hervorhebung des Ökologiefaktors (eine Kennzahl die auf einen Blick die Ökobilanz des Produkts angibt.) bestehen. Sozialausgaben werden aus der staatlichen Kontrolle genommen, hierfür wird ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Was Spatzen von den Dächern pfeiffen | Kommentar hinterlassen

Der ewige Konjunktiv

Jetzt wär die Zeit gekommen, endlich solidarisch auf der ganzen Welt die Dinge zu ändern. China und Japan sind Erzfeinde, sie müssen sich jetzt die Hände geben, würden sie eine demokratische Union bilden, eine transasiatische Gemeinschaft – man könnte die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Was Spatzen von den Dächern pfeiffen | Kommentar hinterlassen

Besinnung!

Im Angesicht der Katastrophe,  fragen sich da nicht doch mehr Menschen, immer mehr Menschen was wirklich wichtig ist im Leben? Viele von uns, vielleicht sogar jeder, kennt oder kannte einen Menschen, der an Krebs starb, der einen Autounfall nicht überlebt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Was Spatzen von den Dächern pfeiffen | Kommentar hinterlassen

Kühlsysteme

Heute versagen in Japan die Kühlsysteme endgültig, gestern noch hatte man Hoffnung. Wieder werden in den nächsten Jahren und Jahrzehnten tausende Menschen einen langsamen und qualvollen Tod erleiden, wieder werden die Argumente pro und contra Atomkraft durch die Medien getrieben, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Was Spatzen von den Dächern pfeiffen | Kommentar hinterlassen

Mosaiksteinchen

Die Steuerlüge, dass 1 % der Menschen in Deuschland über 40% der Steuern zahlen, lässt sich sehr leicht widerlegen. Man betrachte die offizielle Aufstellung der Steuereinnamen des BMF. http://www.bundesfinanzministerium.de/nn_4158/DE/BMF__Startseite/Service/Downloads/Abt__I/1101201a6004,templateId=raw,property=publicationFile.pdf auf einen Blick: die Lohnsteuer(Einkommensteuer der Angestellten) beträgt: 166.8 Mrd € … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Was Spatzen von den Dächern pfeiffen | Kommentar hinterlassen

Ein Euro am Tag!

Ein Anfang! Lege wenigstens einen Euro am Tag für die restliche Welt zur Seite. Mach Dir bewußt auf was du dafür verzichtest. Z.B. einem mit dem Rad statt mit dem Auto zum Brötchenholen – sind i.d.R. schon ein Euro oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Was Spatzen von den Dächern pfeiffen | Kommentar hinterlassen